Berling Optik - Humanitäre Aktion

one dollar glasses

Klicken Sie auf den link um das Video zu sehen.


Unsere Vision:

 

150 Mio. Menschen brauchen eine Brille, können sich aber keine leisten. Kinder können nicht lernen, Erwachsene können nicht arbeiten und für ihre Familien sorgen.

 

Wir möchten das ändern - mit der EinDollarBrille.

 

Die EinDollarBrille besteht aus einem leichten und flexiblen Federstahlrahmen. farbige Perlen verleihen ihr ein schönes, individuelles Design. Materialkosten:  rund 1 US Dollar.

 

Der Verkaufspreis liegt bei 2 bis 3 lokalen Tageslöhnen. Auch sehr arme Menschen können sich diese Brille leisten. 

 

Die EinDollarBrille wird auf einer einfachen Biegemaschine vor Ort hergestellt. Die von uns ausgebildeten Menschen können von der Produktion und dem Verkauf der Brillen leben.

 

Das ist Hilfe zur Selbsthilfe, die funktioniert!

 


Am 13. Dezember 2015 wurde in Zürich der verein EinDollarBrille Schweiz gegründet,

 

http://www.eindollarbrille.de/aktuelles/gründung-von-eindollarbrille-schweiz.html


Klicken Sie auf das Bild um zur Foto Gallery zu gelangen.


Klicken Sie auf das Bild um zur Foto Gallery zu gelangen.






SAHARA SO WEIT DAS AUGE REICHT

Klicken Sie auf das Bild um zur Foto Gallery zu gelangen.
Klicken Sie auf das Bild um zur Foto Gallery zu gelangen.

In den vergangenen Jahren konnten in den Dörfern im Süden von Marokko über 10000 fehlsichtige Personen untersucht werden. Über 11000 Brillen wurden angepasst und kostenlos an die Einheimischen abgegeben. Dank der Organisation des Schweizer Brillenglasherstellers “OptiSwiss” und der Bereitschaft von jährlich bis zu 90 Optikern und Augenärzten, die auf eigene Kosten anreisen und unentgeltlich arbeiten, ist dieses Projekt realisiertbar. Mit der abgegebenen Brille bescheren wir den Patienten ein Quentchen Glück im Alltag; und sie alle lassen uns an ihrer Freude teilhaben. Unsere Beweggründe, diese Aktion zu begleiten: Wir sind der Meinung, dass wirtschaftlicher Erfolg menschliche Werte nicht auszuschließen braucht. Es ist nicht nur ein Geben, wenn wir unseren Beruf zugunsten derer, die dringend Hilfe benötigen, ausüben, sondern wir werden dabei immer wieder durch unvergessliche und emotionale Momente belohnt.

 

Mitarbeiter von Berling Optik haben vor Ort persönlich mitgearbeitet.