Brillentrends 2022: Innere Werte ganz gross im Kommen

Unsere Welt befindet sich im Umbruch. Der Klimawandel und die Suche nach ganzheitlichen Produktionen beeinflussen die Art und Weise, wie Güter hergestellt und gekauft werden. Bei den Brillentrends 2022 sieht man einen klaren roten Faden in dieser Richtung. Ästhetik und Design spielen nach wie vor eine grosse Rolle, aber mehr und mehr zählen auch die inneren Werte. Wer eine Brille trägt, macht ein Statement an die Welt. Und das sollte heute von Nachhaltigkeit und Echtheit handeln.

Der Begriff Nachhaltigkeit ist zwar arg verbraucht, trifft aber den Zeitgeist von heute auf den Punkt. Immer mehr kommt man zur Erkenntnis, dass der Kreislauf der Natur die essentielle Basis unseres Lebens ist. Doch der Schritt zu wirklich nachhaltiger Ökonomie ist nur möglich, wenn wir uns für Produkte entscheiden, die aus natürlichen und erneuerbaren Materialien geschaffen sind. Genau diesen Schritt hin zu Brillen aus nachhaltigen Materialien kann man derzeit beobachten. Die nachfolgenden Trends zeigen, dass gerade neue und spannende Materialisierungswelten am Entstehen sind.

Öko-Brillen: Pioniere in Sachen Nachhaltigkeit
Recycling ist bei der Brillenherstellung der eigentliche Schlüssel zu konsequent nachhaltiger Produktion. Indem Brillen aus wiederverwertbaren Materialien gefertigt werden, entstehen keine Abfallprodukte, und die eingesetzte Energie kann mehrfach genutzt werden. Brillen aus Ozean Plastik, Bohnenbrillen, gefertigt aus den Bohnen des Rhizinusbaums oder Büffelhornbrillen, Holzbrillen und, und, und. Sie alle nutzen vorhandene Ressourcen nachhaltig und sind aufgrund ihrer innovativen und authentischen Ausstrahlung derzeit besonders im Trend.

3-D-Brillen: Superleicht, individualisierbar und modern
Brillen, die direkt im 3-D-Drucker gefertigt werden, sind ebenfalls hoch im Kurs. Sie entstehen digital und jedes Modell kann in Kürze umprogrammiert werden. Damit bieten die 3-D-Modelle eine unglaubliche Vielfalt an Designs, Formen und Farben. Zudem können sie präzise an die individuellen Masse angepasst werden. Und weil die Produktion on Demand ist, sind sie auch ökologisch. Keine Überproduktionen und nur wenig Abfall.

Die Natur-Klassiker – Goldbrillen, Naturhornbrillen und Holzbrillen
Es sind die Klassiker: Brillenmodelle aus Holz, Naturhorn oder Gold haben bis heute ihren Status nicht verloren. Gold hat nicht nur edlen Glanz, es bietet auch die positive Eigenschaft von Edelmetall: sie sind perfekt für Allergiker. Naturhornbrillen beruhigen die Haut und sorgen durch das weiche Material für einzigartigen Tragkomfort. Bei den Holzbrillen ist es die Leichtigkeit und die individuelle Maserung, die jedes Modell einzigartig macht.

Wir unterstützen den Trend hin zu nachhaltigen Modellen, denn Brillen mit inneren Werten sind uns wichtig. Wenn Sie sich für eine nachhaltige Brille interessieren, sollten Sie unser Sortiment kennen. Wir beraten Sie gerne.